Waldorf Hotel 1893Im Kapitel "Verletzt" reisen Gemma und ihre Freunde nach nach New York, weil sie in den USA die Ritter des Dan aufspüren wollen.

Dort logieren sie im berühmten Luxushotel Waldorf Astoria, das aus dem Zusammenschluss des 1893 errichteten Waldorf Hotels mit dem 1897 errichteten Astoria Hotels entstanden ist.

Durch die Vereinigung wurde es das seinerzeit größte Hotel der Welt, das berühmt für seinen luxuriösen und modernen Standard war.

Der bekannte Waldorfsalat wurde 1896 vom Chefkock des Waldorf Hotels kreiert.

 

 

 

Bild: Waldorf-Astoria - See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

 

 

 

Costume Ball at Webster Hall cropWährend ihres Aufenthaltes besuchen die Freunde auch die Webster Hall, den damals angesagtesten Nachtclub von New York.

1886 im Stil der Neorenaissance errichtet, wurde die Webster Hall mit ihren Theaterbühnen und Ballsälen schnell zu einem beliebten Hotspot des New Yorker Nachtlebens.

Gemma trifft dort zufällig Giles wieder und führt mit ihm ein Gespräch, das nicht ganz zu ihrer Zufriedenheit verläuft.

Die Webster Hall existiert bis heute und wird unter anderem für Konzerte und andere Großevents genutzt.

Bild: Webster Hall - By Unknown [Public domain], via Wikimedia Commons