Noëlle Delagard, geb. Montgomery, ist die Schwester von Giles. Als Giles im Jahre 1196 nach seiner Verwandlung in einen Vampir nach England zurückkehrte, wollte er seine kleine Schwester Noëlle ein letztes Mal besuchen. Noëlle war fasziniert von Giles’ Unsterblichkeit und verlangte von ihm, sie ebenfalls zu verwandeln. Nachdem er sich geweigert hatte, fand sie schließlich eine andere Möglichkeit, als sie dem Sybariten Whitfield begegnete, der sie mit Vergnügen verwandelte und anschließend zu seiner Geliebten machte.
Von dem Moment an sagte Giles sich von Noëlle los und sprach nie wieder ein Wort mit ihr. Da er die Schande, eine Sybaritin zur Schwester zu haben, als zu groß empfand, hatte er auch Gemma nie von Noëlle erzählt.

Doch die Wege von Noëlle und Giles kreuzen sich wieder, als im Jahre 1899 durch einen Zufall ausgerechnet sie diejenige ist, die ihn aus den Fängen der Ritter des Dan befreit.

Die Charaktere der historischen Vampirromanserie Zeitgenossen von Hope Cavendish: Sybarites - Noëlle

Umfrage-Ad