Image taken from page 306 of 'Old and New London, etc' (11187602814)Primrose Hill ist ein kleiner Hügel am nördlichen Ende des Regent's Park in London, der früher Teil des königlichen Jagdreviers war und ab 1842 für die Öffentlichkeit zugängig gemacht wurde.

Im Kapitel "Gelassen" unternimmt Gemma mit ihrem Studienkollegen Robert einen Ausflug zu diesem kleinen Hügel, um den Blick auf die Lichter des nächtlichen Londons zu genießen.

Bild: See page for author [Public domain], via Wikimedia
Commons

William Orpen The Café Royal, LondonDas Café Royal war ein berühmtes Londoner Restaurant, das 1865 von einem französischen Weinhändler eröffnet wurde.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts war es der angesagte Treffpunkt vieler bekannter Künstler, Schriftsteller und Mitglieder der gehobenen Gesellschaft, unter ihnen Oscar Wilde, Virginia Woolf, Winston Churchill, Noël Coward, George Bernard Shaw, Brigitte Bardot, Mick Jagger, Elizabeth Taylor u.v.a

Im Jahr 2008 wurde das Café Royal in ein Hotel umgewandelt.

 

 

Bild: William Orpen [Public domain], via Wikimedia Commons

 

Waldorf Hotel 1893Im Kapitel "Verletzt" reisen Gemma und ihre Freunde nach nach New York, weil sie in den USA die Ritter des Dan aufspüren wollen.

Dort logieren sie im berühmten Luxushotel Waldorf Astoria, das aus dem Zusammenschluss des 1893 errichteten Waldorf Hotels mit dem 1897 errichteten Astoria Hotels entstanden ist.

Durch die Vereinigung wurde es das seinerzeit größte Hotel der Welt, das berühmt für seinen luxuriösen und modernen Standard war.

Der bekannte Waldorfsalat wurde 1896 vom Chefkock des Waldorf Hotels kreiert.

 

 

 

Bild: Waldorf-Astoria - See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

 

New-orleans10Im Kapitel "Kompromissbereit" ziehen die Freunde nach New Orleans, um dort die Ritter des Dan zu finden.

Die Stadt, vor allem das historische French Quarter, beeindruckt die Freunde vor allem durch sein Nachtleben und seine quirlige Atmosphäre.

Bild: French Quarter - Falkue at the German language Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Palmer House, by Zimmerman, Charles A., 1844-1909Im Kapitel "Strategisch" ziehen Gemma, Giles und Dahoma für eine Weile nach Chicago, um dort den Sybariten Jacques Travert bei desen Beschattung des Duc de Longueville auszukundschaften.

Sie residieren während dieser Zeit im luxuriösen Palmer House Hotel, das von dem reichen Unternehmer Potter Palmer als Hochzeitsgeschenk für seine Frau Bertha Palmer errichtet worden war.

Bild: Palmer House Hotel - By Zimmerman, Charles A., 1844-1909 -- Photographer [Public domain], via Wikimedia Commons